pexels-photo-103123

WasserWissen

„Wir bestehen zum überwiegenden Teil aus Wasser und daraus ergibt sich, dass das Wasser, das wir täglich aufnehmen, möglichst rein und die gleichen Eigenschaften haben sollte, wie das „lebende“ Wasser in unseren Zellen.

Wasser hat, stärker noch als alle anderen Elemente, ein Gedächtnis und zeigt an, mit welchen Substanzen und Strahlungen es in Kontakt gekommen ist, die im Wasser Spuren hinterlassen. Dieses Gedächtnis bzw. diese Spuren kann man fotografisch und mit elektromagnetischen Messungen sichtbar machen.

Es kommt beim Wasser nicht nur auf die chemische und physikalische Reinheit an, sondern auf die Bioverfügbarkeit, d.h. dessen Lebendigkeit, oder anders ausgedrückt, dessen Kompatibilität mit dem lebenden Organismus.Hier stelle ich ein einzigartiges Wassersystem vor, das drei Prinzipien in sich vereinigt und dabei ganz ohne Strom auskommt.

Suche erfolgreich

Seit über zehn Jahren bin ich immer wieder auf die Suche nach einem Wasser gegangen, das mir schmeckt, das nicht durch Chemikalien und Strahlung belastet ist und das meinem Körper und den Nieren gut tut, mich stärkt, so dass er es verlangt und die Ausscheidung sichtlich erleichtert.

Nun habe ich es gefunden und getestet. Für das Gerät, das dieses Wasser liefert, habe ich die Studien überprüft und kann Ihnen eine in Japan entwickelte, der Natur abgeschaute Filtrier- und Informationstechnik vorstellen, das Maunawai Premium-Wassersystem, welches für den alltäglichen Gebrauch gerade nochmals optimiert wurde.
Mein Traum vom Wasser wurde wahr!“

Dr. rer. nat. Stefan Lanka (Virologe und Molekular-Biologe, Inhaber des WissenschfftPlus Magazins)

HIER MEHR ERFAHREN !

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *